Montag, 21. Dezember 2015

[Reiseplanung] Über Neujahr nach Japan

Wie einige durch meine Facebook Seite ja schon mitbekommen haben, fliege ich über Neujahr wieder nach Japan. Um genau zu sein geht mein Flug am 25. Dezember 2015 und ich lande am darauf folgenden Tag gegen Mittag in Haneda. Es ist übrigens das erste Mal, dass ich in Haneda ankomme. Bisher hatte ich immer Flüge nach Narita. Aber Haneda ist wirklich besser gelegen, da unsere Unterkunft in Mizonokuchi (Bezirk Kawasaki) ist.



Warum ich über Neujahr fliege, hat eigentlich drei Hauptgründe:

1. Die Firma meines Freundes hat über Neujahr eine Woche geschlossen und er hat somit ein paar Tage frei. Und naja, die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage sind für uns Deutsche ja auch praktisch um ein paar Urlaubstage zu sparen.

2. Am Silvesterabend gibt es wie jedes Jahr große Silvesterkonzerte und ich habe es dieses Jahr endlich geschafft ein Ticket für das Countdown Live Konzert von Ayumi Hamasaki am 31. Dezember zu ergattern. Ich freue mich schon so sehr darauf o(^^)o

3. In den ersten Neujahrstagen ist in Japan Fukubukuro-Shopping angesagt! Viele Läden bieten Wundertüten zum Verkauf an, in denen man oft tolle Sachen finden kann. Ich möchte auch dieses Jahr etwas stöbern gehen, aber all zu viel kaufen kann ich wohl nicht, weil schon ein Großeinkauf von AmazonJP in Japan auf mich wartet, der in meinen Koffern mit nach Deutschland will.

Aber auch so gibt es noch jede Menge tolle Gründe nach Japan zu fahren und ich freue mich schon total, wenn es in ein paar Tagen endlich wieder losgeht.

Money, Money, Money ♫

Meine To-Do-Liste war diesmal nicht all zu lang und ich habe sie daher schon ziemlich schnell abgearbeitet gehabt. Das liegt aber auch daran, dass ich mir dieses Mal nicht so viel vorgenommen habe wie bei meiner letzten Reise im Juli 2015.

☑ Flug buchen (bereits im Juli geschehen)
☑ Unterkunft suchen (Weekly Mansion mit meinem Freund in Mizonokuchi)
☑ Hotels für Reise buchen (1x Sendai, 1x Nagano)
☑ Geld umtauschen
☑ neue Kreditkarte von der DKB (kostenloses Geldabheben im Ausland)
☑ Weihnachtseinkäufe für Freunde
☑ eine Videokamera kaufen, damit ich diesmal fleißig filmen kann
☐ Koffer packen (naja, in Arbeit)
☐ Planung für Tagesausflüge u.ä. (öhm~ Ideen sind da, Planung weniger)

Meinen Zugpass möchte ich mir diesmal erst in Japan kaufen. Ich habe mich für den JR EAST PASS entschieden, weil er auf meine geplante Strecke eigentlich ganz gut passt. Außerdem wollte ich ihn nochmal nutzen bevor es ihn in dieser Form nicht mehr gibt (siehe Neue Rail Pässe ab 12/2015). Ebenfalls die SIM Karte für mein Handy möchte ich mir diesmal erst in Japan zulegen. Ich bin schon gespannt, wie das klappt.

Wie ihr oben seht, übernachte ich diesmal nur an zwei Orten - Sendai und Nagano. Das ist nur ein Bruchteil der Reisen, die ich im Juli gemacht habe. Den Rest der Zeit werde ich wohl in und um Tokyo sein und evtl. Tagesausflüge alleine machen, wenn mein Freund arbeiten muss, und mich mit Freunden und Bekannten treffen (wer Zeit hat kann mir gerne schreiben!). Zudem möchte ich ja auch meine neue Videokamera austesten und danach ein paar Videos auf meinem YouTube Kanal hochladen. Schaut doch schon mal vorbei ♥

Mein neues Spielzeug :D

Ansonsten habe ich mir vorgenommen für die Zeit, die ich in Japan bin, schon ein paar Reisetagebucheinträge der letzten Reise vorzubereiten, damit es auf dem Blog nicht ganz so ruhig ist und es sich nicht immer mehr nach hinten verschiebt. Mal sehen, ob es klappt. Ende Januar warten ja dann schon wieder jede Menge neue Erlebnisse darauf niedergeschrieben zu werden.

Wer mich auf meiner Reise online begleiten möchte, kann gern einen Blick auf meinen instagram Account werfen, wo ich immer mal aktuelle Bilder von unterwegs hochladen werde. Insofern das mit der Handykarte klappt ;) Ansonsten wie immer meine Facebook-Seite (^^)~

Mein einer Koffer wird wohl voll mit Schokolade sein...

So viel erst einmal von mir. Nun gehe ich noch bis zum 23. Dezember gegen Mittag arbeiten und dann beginnt die richtige Vorfreude und Aufgeregtheit. Ich wünsche euch allen schon einmal eine wunderbare Weihnachtszeit mit vielen schönen Geschenken und wenig Stress. Und auch schon einen guten Rutsch ins neue Jahr.

In diesem Sinne: 
メリークリスマス und 良いお年を!!!

Kommentare:

  1. Klingt doch sehr spannend!
    Ich wünsche Dir eine gute Reise und viel Spaß dabei!
    Liebe Grüßlies vom Wernersen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß in JP :)
    Lass dir das Essen schmecken und iss für uns ein wenig mit :)
    Und bitte mach Bilder von dem Inhalt der Wundertüten ^^

    Liebe Grüße aus Kassel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...